V-Server auf Ubuntu 16.04 Server

  • Mehr Infos... Homeserver oder was? Gehosteter Root?

    pinkbar.gif


    Mit freundlichen Grüßen
    EurenikZ

    e.png
    pinkbar.gif


    Kein Support per PN!

  • Also einfach ein neuen User ist nicht richtig so erstellt du wie bei windows einfach einen neuen zugang ein vserver ist ja ein eigenständiger server der einen Richtigen server nur nimmt für die Resorcen.


    Also stell die vor dein homeserver hat 16 gb ram und ne 4 kern cpu jetzt packst du ein Vserver da drauf der 8gb und 2 kerne bekommt dann kannst du noch einen erstellen der auch 2 kerne und 8 gb ram bekommt


    Ich kenne mich in linux oder ubuntu nicht so aus das ich dir jetzt ein programm empfehlen kann aber eins kann ich dir sagen wenn du einen V server auf deinem home seever erstellen willst dann installiere vorher Debian das braucht weniger resorcen die dann später für die vserver zur verfügung stehen und dann machst ein Vserver mit ubuntu und einen weiteren mit keine ahnung was du brauchst.

  • Da du als Gast antwortest, unterliegen neu erstellte Beiträge der Moderation und werden erst sichtbar, wenn Du durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurdest.

    Wir würden uns aber auch freuen, Dich als vollwertiges Mitglied begrüßen zu dürfen :)

    Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 30 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstelle ggf. ein neues Thema.

    • Windowstaste
    • :umleitung:
    • :moved:
    • :closed:
    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip